Einführungskurs 2023

 

Auch im Jahr 2023 planen wir wieder einen Einführungskurs zum Einstieg in die Bienenhaltung anzubieten.

Der Kurs ist am 13. Januar 2023 gestartet und es wird im Rahmen von 8 Theorieveranstaltungen und 9 Praxisterminen die notwendigen Informationen zur Haltung von Honigbienen vermittelt. Im Einzelnen werden die folgenden Themenschwerpunkte behandelt:

1. Einführung in die Bienenhaltung

2. Frühjahrsnachschau, Stärke, Sitz und Futtervorrat

3. Erweitern der Völker

4. Ablegerbildung, Schwarmkontrolle

5. Honigernte, Honigbehandlung und gesetzliche Grundlagen

6. Jungvolkpflege

7. Spätsommerpflege und Varroabehandlung

8. Einwinterung

9. Anatomie der Honigbiene

10. Krankheiten der Honigbiene

Die Kursgebühren belaufen sich auf 100 Euro (80 Euro für Schüler). Darin ist unter anderem die Schulungsmappe “bienen&natur-Schulungsmappe Grundwissen für Imker” enthalten.

Nicht enthalten sind die Kosten für das Bienenvolk/Ableger, die Beuten (=Bienenwohnung), die Gerätschaften (Stockmeisel, Smoker, Besen, etc.) oder die Schutzausrüstung (Handschuhe und Schleier).

Die Kursnachmittage finden an Freitagen um 17:00 Uhr im Gemeindesaal von St. Michael in Beiertheim an der Eberstraße Karlsruhe statt. Für die Präsenzveranstaltungen gelten dabei die Bestimmungen der aktuellen Corona Landesverordnung des Landes Baden-Württemberg.

Die genauen Termine und Orte werden in der Einführungsveranstaltung bekanntgegeben.

Während des Einführungskurses können die Kursteilnehmer ein Bienenvolk im Garten der Imkerschule (Grabener Allee 10, Hardtwald) aufstellen. So ist gewährleistet, dass die Jungimker alle während des Jahreslaufs anfallenden Arbeiten am Bienenvolk unter der sachkundigen Anleitung der Kursleiter-innen durchführen können und Rat finden. Für die Zeit nach dem Einsteigerkurs sollte aber jede/r Kursteilnehmer-in einen eigenen Standplatz für seine/ihre Bienen gefunden haben, so dass die Bienenvölker der Kursteilnehmer Ende 2023 von der Imkerschule zu den eigenen Bienenständen verbracht werden können.

Die Entscheidung zur Anschaffung des ersten eigenen Bienenvolkes sollte im Frühjahr 2023 nach den ersten theoretischen Schulungen des Einsteigerkurses erfolgen, wenn Sie von den Kursleitern über die verschiedenen Beutesysteme, die nötigen Anschaffungen und Gerätschaften sowie die Kosten informiert worden sind. Beim Finden von Verkäufern von Ablegern und Völkern sind Ihnen die Kursleiter selbstverständlich jederzeit gerne behilflich. Voraussichtlich werden die meisten Bienenvölker, die im Rahmen des Kurses vermittelt werden, im Zanderformat abgegeben werden können. Völker im DADANT-Format sind nur in sehr geringer Anzahl vermittelbar.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an das Kursleiterteam.